Loge Lux Danubiana

Loge Lux Danubiana Logo

Die Loge Lux Danubiana ist die älteste und derzeit größte Mitgliedsloge der Großloge Humanitas Austria. Die Loge Lux Danubiana wurde 1960 gegründet und bildet die Keimzelle der heutigen Großloge Humanitas. Aus ihr gingen größtenteils die anderen Mitgliedslogen der Großloge hervor. Die Loge Lux Danubiana pflegt ebenso wie die anderen Logen die freimaurerischen Grundsätze der Humanität, der Toleranz und der Freiheit der Gedanken. Besonders wichtig ist den Mitgliedern der Loge Lux Danubiana der gegenseitige Respekt, die Harmonie bei den Zusammenkünften und das Niveau der Diskussionen. Dabei bearbeiten wir nicht nur klassische Themen aus den Bereichen der freimaurerischen Symbole und Rituale, sondern auch darüber hinausgehende Inhalte, so etwa der Philosophie, der Psychologie, der Mythologie oder der Musik. In der Loge sind konfessionelle oder parteipolitische Themen verpönt, weil sie den Grundsatz der Toleranz verletzen könnten. Wir treffen einander in der Regel alle zwei Wochen zu gemeinsamen Logenarbeiten.

• This page is also available in English.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Funktionalität unserer Webseite zu personalisieren. Indem Sie OK klicken, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen